Du hast keine aktive Mitgliedschaft. Schließe eine neue ab, oder reaktiviere eine abgelaufene in den Kontoeinstellungen.

Meditation

I ❤️ my body

Achtsamkeitstraining gegen Selbstzweifel

Es gibt Tage, an denen fehlt es an Selbstakzeptanz. Alles fühlt sich... ungünstig an. Vor allem in Bezug auf uns selbst bzw. unseren eigenen Körper (Haare, Po, Falten, etc. - alles doof!). Dazu kommt die unweigerliche Feststellung, dass der Körper von Jahr zu Jahr immer mehr Fürsorge zu brauchen scheint, damit die Gelenke nicht knurpseln. Damit Knochen,  Muskeln und Bindegewebe nicht schwächeln, und so weiter. Wir haben immer die Wahl: Wir können uns ins Tal des Jammerns begeben - oder proaktiv werden.

Was erwartet dich in dieser Meditation?

Diese Meditation ist mein Angebot für dich, dem Jammertal den Rücken zu kehren und dich auf den Weg zu einer positiven Geisteshaltung dir selbst bzw. deinem Körper gegenüber zu machen. Ich lasse dich erst einmal über eine ganz einfache Atemwahrnehmung ankommen. Dann lenke ich deine Aufmerksamkeit auf all das, was dich an dir stört. Du bekommst ein Minütchen Zeit, wahrzunehmen, allerdings OHNE zu werten. Da ist vielleicht ein Winkeärmchen, das du nicht magst. Oder ein Bäuchlein, das dich stört. Ein Rücken oder anderes Körperteil, das schmerzt oder erkrankt ist.

Du begegnest allem ganz achtsam, ohne zu werten. Danach bekommst du drei Minuten Zeit, um wahrzunehmen, was alles an dir völlig okay ist und gut funktioniert. Das könnte dein Herz sein, das zuverlässig schlägt, deine Zähne, die unheimlich gut zubeißen können, deine Haare, dein Verstand. Was auch immer, das darf eine spontan erlebte Liste werden. Du wirst sehen, am Anfang bist du vielleicht überfordert. Doch mit der Zeit und mit Übung ist es überwältigend, was da eigentlich ziemlich gut und großartig ist an deinem Körper. Genau das immer wieder in einem Zustand der Achtsamkeit wahrzunehmen verleiht Selbstvertrauen und macht wunderbar nachsichtig, was Selbstkritik angeht.

Um die Meditation abzurunden, endet sie mit einer weiteren kurzen Atemwahrnehmung und einem ebenso kurzen Nachspüren. Positive Geisteshaltung galore!


»Members only!«

Dieser Inhalt ist YOGAMOUR plus oder YOGAMOUR plus Live-Mitgliedern vorbehalten.

Du bist bereits Plus-Mitglied?

Dann bist du vielleicht nicht angemeldet! Hier » kannst du dich anmelden.

Du möchtest YOGAMOUR plus-Mitglied werden?

Jetzt 30 Tage gratis und ohne Verpflichtung ausprobieren!

Hier registrieren

Du willst wissen, was YOGAMOUR plus überhaupt ist?

YOGAMOUR plus ist DEIN Yoga für zu Hause und unterwegs mit vielen hochwertigen Yoga-Videostreams, angeleiteten Meditationen und nützlichen Tipps und Infos rund um den yogischen Lebensstil. YOGAMOUR plus ist jederzeit kündbar.
Mehr über YOGAMOUR plus erfährst du  hier ».


Länge
11 Minuten
Du brauchst:
Meditationskissen oder Stuhl oder Yogamatte zum Liegen

97x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste

Veröffentlicht am 17. September 2023

Aktuell: Einfach

YOGAMOUR 173: Bärbel am Strand
173: Maitri-Yoga-Quickie

Aktuell: Mittel

Bärbel von YOGAMOUR übt Yang- & Yin-Yoga
172: Yang & Yin (TCM 7) – Yoga im Winter

Aktuell: Schwer

YOGAMOUR 168: Yoga Flow Quickie
168: Yoga Flow Quickie

Aktuell: Yin Yoga

YOGAMOUR 174: Yin Yoga für ein Rundum-Wohlgefühl
: Yin Yoga für ein Rundum-Wohlgefühl

Aktuell: Meditation

MeditativesZirkeltraining 4
Meditatives Zirkeltraining 4 – für einen ruhigen Geist

Aktuell: Magazin

Yoga und Akupressurpunkte (TCM 8)
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖