Plant Based Curry Night

Du hast keine aktive Mitgliedschaft. Schließe eine neue ab, oder reaktiviere eine abgelaufene in den Kontoeinstellungen.

Essen & Rezepte

Plant-Based Curry Night

Currys sind (wahrscheinlich) mein Lieblingsessen

von mee-z

Irgendwann habe ich gemerkt: Auf Reisen mit Bärbel ist es besser, dafür zu sorgen, dass sie regelmäßig etwas zu essen bekommt. Und da Bärbel schon ewig Vegetarierin ist, war die Currywurst an der Ecke nie eine Option.

Also habe ich mich schon zu Hause (das Smartphone war noch nicht erfunden) vor der (Städte-)Reise ausführlich über mögliche vegetarische Restaurants informiert und diese auf einer Karte eingetragen. Wenn klar wurde, dass Bärbel in den Unterzucker kommt, konnte ich so schnell reagieren. In der Regel saßen wir dann schon ein paar Minuten später an einem Tisch, die Speisekarte in der Hand.

Zu dieser Zeit haben wir erkannt, dass indische Restaurants - natürlich - immer und überall auf der Welt eine ganze Reihe vegetarischer Gerichte im Angebot haben. Es ist noch heute so, dass »der Inder« unsere Alternativlösung ist, wenn wir unterwegs sind. Und so waren wir, zum Beispiel, nicht nur in Helsinki, Ålesund oder Paris beim Inder, sondern auch in Lissabon (♥︎), Sagres oder Peking. Und inzwischen ist es eigentlich immer möglich, zumindest einige der vegetarischen Gerichte auch als vegane Version zu bekommen.

Ich habe festgestellt, dass ich Currys wirklich gerne mag. Ich mag die Gewürze, die Möglichkeiten der unterschiedlichen Gemüse-Kombinationen und ich mag auch den Reis dazu. Natürlich habe ich angefangen, auch zu Hause Currys zu kochen.

Zwei Lieblings-Rezepte haben sich im Laufe der Jahre herauskristallisiert. Zu beiden gibt es Reis - mal Langkornreis, mal Basmatireis, mal Jasminreis. Meistens verwende ich Naturreis (Vollkorn), aber wenn die Zeit knapp ist, gibt es auch mal weißen Reis.


»Members only!«

Dieser Inhalt ist YOGAMOUR plus-Mitgliedern oder YOGAMOUR plus Live-Mitgliedern vorbehalten.

Du bist bereits Plus-Mitglied?

Dann bist du vielleicht nicht angemeldet! Hier » kannst du dich anmelden.

Du möchtest YOGAMOUR plus-Mitglied werden?

Jetzt 30 Tage gratis und ohne Verpflichtung ausprobieren!

Hier registrieren

Du willst wissen, was YOGAMOUR plus überhaupt ist?

YOGAMOUR plus ist DEIN Yoga für zu Hause und unterwegs mit vielen hochwertigen Yoga-Videostreams, angeleiteten Meditationen und nützlichen Tipps und Infos rund um den yogischen Lebensstil. Du kannst YOGAMOUR plus jederzeit wieder kündigen.
Mehr über YOGAMOUR plus erfährst du  hier »



39x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste

Veröffentlicht am 17. April 2022 | Geschrieben von mee-z | Alle Artikel von mee-z

Das YOGAMOUR plus Magazin! Mehr aus der Rubrik: Essen & Rezepte

Aktuell: Einfach

YOGAMOUR 179: Mini Chakren Tuning
179: Kleines Chakrentuning – ohne viele Worte

Aktuell: Mittel

Bärbel von YOGAMOUR in einer Sideplank (180 YOGAMOUR: Fit & Flow)
180: Fit & Flow

Aktuell: Schwer

Bärbel von YOGAMOUR, Yoga in Lofer
177: Moonrise Surprise

Aktuell: Yin Yoga

YOGAMOUR 181: Restorative Yoga (2) - abends zum Runterkommen
181: Restorative Yoga (2) – abends zum Runterkommen

Aktuell: Meditation

Die 5-4-3-2-1-Grounding Technique

Aktuell: Magazin

Bärbel von YOGAMOUR praktiziert Yoga in einer Sommerwiese
Dein Sommerkurs voller Leichtigkeit
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖