Yoga Quickie für jede Tageszeit

YOGAMOUR 136

Yoga-Quickie für jede Tageszeit

Nur im Stehen: Funktioniert im Badezimmer, im Zug oder auf der nassen Wiese

Manchmal ist das Badezimmer der einzige Ort, an dem wir uns wirklich Zeit für uns selbst nehmen (können). Wir dürfen sogar die Tür absperren, ohne dass sich jemand aus der Familie ausgeschlossen fühlt. Es ist das heimliche »Self-Care-Zimmer«... Heute ist mein 50. Geburtstag! Zur Feier des Tages teile ich mit euch meine Lieblings-Badezimmer-Yogaübungen. Mit ihnen fühle ich mich aufgeweckt, bewegt, gekräftigt und zufrieden. Ihr hoffentlich auch!

Weil nicht alle Badezimmer so geräumig sind, dass dort eine Yogamatte Platz hätte, unterrichte ich in diesem Video nur stehende Haltungen. Das bedeutet: ein bis zwei Quadratmeter reichen völlig aus (je nachdem, wie lang eure Arme und Beine beim Ausstrecken sind, aber das lässt sich variieren). Nach zehn Minuten Üben folgt eine 7-minütige Gesichtsmassage für Tage, an denen die Mimik noch ein bisschen verschlafen ist. Je nachdem, wie viel Zeit ihr habt, könnt ihr sie dranhängen oder weglassen.

Diese Yoga-Sequenz funktioniert auch an allen anderen Plätzen, an denen nicht genügend Raum für eine Yogamatte ist oder man aus Hygiene-Gründen keine Matte ausrollen möchte. Überall habe ich es mir in den letzten Jahrzehnten yoga-gut gehen lassen: im Zug oder Flugzeug, auf schmutzigen Rastplätzen, in ranzigen Motelzimmern mit bedenklichen Teppichen, auf nassen Wiesen usw. (Natürlich lasse ich an öffentlichen Plätzen die Gesichtsmassage weg, sie ist tatsächlich nur für das Badezimmer gedacht.) Jedes Mal, wenn ich mit dieser sanften Praxis anfange und beginne, tiefer zu atmen und meinen Körper achtsam in die wohltuenden āsanas zu bewegen, macht sich Zufriedenheit in mir breit. Mal mehr, mal weniger, aber am Ende des Tages stellt sich immer heraus: Es war besser, es zu tun, als es nicht zu tun.

Und ja: Im öffentlichen Raum wird geguckt, gestarrt. Es war und ist mir egal. Wer weiß? Vielleicht konnte ich die eine oder andere Person inspirieren?

P.S.: Wenn der SIP-Atem noch unbekannt ist, einfach nochmal das YogAlign-Video dazu ansehen! Macht ganz nebenbei einen superstarken Core ;).

Lasst mich wissen, wie euch die Folge gefällt und ob ihr noch mehr davon möchtet!

Fühlt euch gedrückt von eurer Bärbel


Members only! ;)

Dieser Inhalt ist aktiven YOGAMOUR plus-Mitgliedern vorbehalten.

Du möchtest YOGAMOUR plus-Mitglied werden?

Du kannst YOGAMOUR plus 18 Tage lang gratis testen.

Jetzt hier Registrieren

Du willst wissen, was YOGAMOUR plus überhaupt ist?

YOGAMOUR plus ist DEIN Yoga für zu Hause und unterwegs mit vielen hochwertigen Yoga-Videostreams, angeleiteten Meditationen und nützlichen Tipps und Infos rund um den yogischen Lebensstil.
Mehr über YOGAMOUR plus erfährst du  hier »


YOGAMOUR plus
Yogavideos, Tipps & Artikel - alles ohne Werbung!

Level/Style:

Länge
10 oder 17 Minuten

Was ist drin:

  • Schwingen (sanftes Twisten)
  • Schulterkreisen
  • Zehenspitzenbalance
  • stehender Full Body Stretch
  • twistender Baum
  • Gleiter
  • Utkatasana-Varianten
  • schüchterner tanzender Krieger
  • Ragdoll āsana
  • Hallo Welt hier bin ich
  • wenn Zeit: Gesichtsmassage

Veröffentlicht am 6. Februar 2022

134x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste

Aktuell: Einfach

Yogamour 135: Handgelenke schonen 2
135: Take care, enjoy! Handgelenke 2

Aktuell: Mittel

139: Yogamour & Fit: Gesunder, starker Rücken

Aktuell: Schwer

YOGAMOUR 132: Surfing Warrior
132: Surfing Warriors und Feuerfliegen

Aktuell: Yin Yoga

YOGAMOUR 138
138: Der Yin-Yoga-Quickie

Aktuell: Meditation

Meditatives Zirkeltraining 3 – für bessere Konzentration

Aktuell: Magazin

Sommer-Retreat: Verwurzeln, um zu fliegen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖