YOGAMOUR 108

Yin Yoga 9 – Zeit und Raum für Stille

Körper und Gemüt Gutes tun

Unser neuntes Yin Yoga-Video zum Jahresende 2019 sollte „rund“ werden: Jeder Bereich des Körpers, sei es auf physischer oder subtiler Ebene, darf sich für ein paar Minuten angesprochen fühlen. Die Idee ist, Raum und Zeit mit einem Gefühl für die „yogischen“ Eigenschaften Stabilität und Leichtigkeit zu erfahren.

In Teil 2 der von mir angebotenen Yogalehrer-Ausbildung haben wir beim Thema mystische Physiologie die sieben Chakras besprochen und verinnerlicht. Dabei durften die Teilnehmer*innen theoretisch und natürlich auch praktisch auf undogmatische Weise anhand diverser āsanas und Meditation erlernen, was gemeint sein könnte: sieben Energiezentren, die gewisse Bereiche im Körper-Geist-System auf bestimmte, manchmal auch unbestimmte Art ansprechen könnten. Dieses Kapitel der Grundausbildung hat der ganzen Gruppe große Freude bereitet und ich unterrichte es immer wieder gerne. Deshalb soll auch hier auf YOGAMOUR plus ein kleines „Chakrentuning“ nicht fehlen (ein längeres Vinyasa Flow-Chakrentuning ist in Arbeit!).

Die Vielfalt der Yoga āsanas und der Yogaphilosophie sind grenzenlos und auf unterschiedlichste Art fühl- und begreifbar zu machen. Manche spüren beim „Chakrentuning“ Energie als ein Kribbeln, andere als ein unerklärliches Gefühl von Wohlbefinden oder auch mal Unwohlsein. Viele möchten und müssen das, was sie spüren gar nicht in Worte fassen, sondern können alles, was sie geübt haben, einfach so stehen lassen, wie es gerade eben ist. Man könnte einen Zustand erlangen, in dem nichts fehlt, aber auch einfach nur ein zufriedenes Lächeln im Gesicht oder ein warmes Gefühl im Herzen haben. Bisweilen kommen auch Trauer oder Tränen zum Vorschein. Alles ist immer möglich, denn jeder Tag, jeder Moment im Leben fühlt sich anders an, als am Tag bzw. im Moment zuvor.

Während ich diesen Artikel schreibe, höre ich die zu dieser Yin Yoga-Folge passende, sehr ruhige Playlist auf Spotify. Ich bin schon ganz entspannt nur vom Zuhören ;). Wer also gerne Musik zur Yogapraxis hört, kann sich die Liste entweder abonnieren (dazu braucht ihr einen Spotify-Account) oder die Titel im Musikkanal eurer Wahl kaufen/ herunterladen.

Ich wünsche euch alles Liebe, macht es euch ruhig in der „staden“ Zeit, ich hoffe ihr findet den Raum für eine friedliche Yogapraxis.

Fühlt euch gedrückt,

Eure Bärbel

Hier das mp3, wenn das Internet mal wieder besonders langsam oder dein Datenvolumen aufgebraucht ist:

Und für alle, die gerne Musik zum Yoga üben hören, ist hier der Link zum Mixtape „Yin Yoga 9“ auf Spotify:

Du suchst nach mehr Yin Yoga-Videos? Dann hier entlang!

Dich interessiert die Kraft der Stille? Lass‘ dich von Ischtas Artikel im YOGAMOUR Magazin inspirieren!

Du möchtest noch etwas mehr abtauchen? Probiere Shavayatra (9 Min.), eine der wichtigsten Entspannungs- und Gewahrseinsübungen des Himalaya-Yoga.

Level/Style:

Länge
30 Minuten
Du brauchst:
Block oder dicke Decke, Gurt mit großer Schlaufe, evtl. Polster für Kleinkind-Variante

Was ist drin:

  • Schütteln
  • da Vinci āsana
  • leg stretches mit Gurt
  • Scheibenwischer (windshield wiper)
  • twistende Kaulquappe (twisting tadpole)
  • Sphinx
  • schlafender Salamander
  • Maitri Fisch
  • Kleinkind
  • Adhipati āsana
  • Meditation
  • Entspannung in savāsana

Veröffentlicht am 22. Dezember 2019

258x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste

Aktuell: Einfach

Leg-Stretches
140: Kleines Chakren-Tuning für den ganzen Körper

Aktuell: Mittel

YOGAMOUR 148: Twist Again 2
148: Twist Again 2

Aktuell: Schwer

Bärbel an der Isar
144: Wachmacher-Yoga

Aktuell: Yin Yoga

YOGAMOUR 138
138: Der Yin-Yoga-Quickie

Aktuell: Meditation

Schlaf gut!

Aktuell: Magazin

Kopfstand vor dem Camper
Dein Yoga-Plan fürs Reisen

15 Kommentare zu "Yin Yoga 9 – Zeit und Raum für Stille"

  1. Maiki sagt:

    Ich bin begeistert von dieser Folge ❤️
    Genau das Richtige für meinen heutigen Tag.

  2. JuliaGuck sagt:

    Wunderschön!!! Vielen Dank, liebe Bärbel!

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Gerne, liebe Julia!

  3. verahueb sagt:

    Ganz ganz lieben Dank !!!!!
    Ich wünsche euch allen von Herzen ein gesundes, zufriedenes, entspanntes und glückliches neues „Jahr 2020 “ 😉
    Herzliche Grüße
    Vera

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Nachträglich und von Herzen DANKE!

  4. subird sagt:

    Vielen Dank für die schönen und entspannten Übungen!
    Genau richtig für die Zeit zwischen den Jahren und darüber hinaus!
    Viele entspannte Grüße und eine gute Zeit an Alle von Susanne

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Danke, Liebe Susanne!

  5. blume67 sagt:

    Lieben ♥ Dank! Kam genau zur richtigen Zeit. Ich wünsche allen von yogamour schöne, entspannte und fröhliche Weihnachten 🎄 ⭐
    Herzliche Grüße
    Inge

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Etwas spät aber dennoch liebsten Dank für dein Feedback, Bärbel

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Sehr gerne!

  6. Kerstin sagt:

    Ich liebe diese Folge! Vielen Dank!

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Dankeschöööön! Liebe Grüße, Bärbel

  7. Nicole1986 sagt:

    Eine tolle Sequenz! Herrlich zum erden. Und der Regen im Hintergrund der ideale Begleiter. Vielen Dank!

    1. Bärbel Miessner sagt:

      Danke für dein Feedback, liebe Nicole! Viele Grüße, Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖