Verena Di Bernardo erklärt Yoga-Zubehör

Du hast keine aktive Mitgliedschaft. Schließe eine neue ab, oder reaktiviere eine abgelaufene in den Kontoeinstellungen.

Yoga-Tipps

Restorative Yoga – das Tutorial

Hilfsmittel & Vorbereitung

Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe!

Pippi Langstrumpf laut Astrid Lindgren

Mich bringt dieses Zitat einfach immer zum Schmunzeln... und irgendwie passt es zu unserer Restorative-Reihe. Denn immer wieder hören wir von Teilnehmer:innen, dass sie gar nicht so richtig Lust auf Restorative Yoga haben, weil man dafür so unendlich viele Hilfsmittel braucht (sehr umständlich) und das Hineinkommen in die Haltungen so anstrengend ist. Und/oder, dass diese Einheiten einfach immer sehr lange dauern. Ja, stimmt, das kann manchmal so sein. Muss es aber nicht! Wir haben uns nämlich ganz bewusst auf wenige Hilfsmittel und einen überschaubaren Zeitrahmen beschränkt, um möglichst viele Hindernisse schon vorher aus dem Weg zu räumen.

Kleine Entstehungsgeschichte

Nachdem wir einen Theorieartikel zu diesem Yogastil veröffentlicht hatten, haben uns einige Anfragen erreicht, dass es auch Übungsvideos dazu geben sollte. Diese Neugierde finde ich einfach nur wunderbar! Wir hören eure Wünsche (immer!) und da ich eine Fortbildung in diesem Stil besucht habe und ihn auch leidenschaftlich gerne übe und unterrichte, haben wir beschlossen, dass ich ein paar sehr passive und erholsame Haltungen vorstellen darf.

Damit du die Restorative-Sessions noch ein bisschen mehr genießen kannst, haben wir zuvor ein kurzes Tutorial aufgenommen: In diesem Video zeige ich dir in aller Kürze, anhand welcher Kriterien du deine Hilfsmittel (Decke, Bolster, Blöcke und Gurt) auswählen kannst und wie diese typischerweise im Restorative Yoga eingesetzt werden. Vorbereitung ist alles.

Schau’ es dir unbedingt vor dem ersten Üben an, da es vor allem hilfreich sein kann, deine Decke(n) vorzufalten! Und lies’ dir am besten auch den Übersichtsartikel »Was ist eigentlich… Restorative Yoga?« durch - dann bist du wirklich bestens vorbereitet. :)

Und hier geht es zum allerersten Restorative-Übungsvideo:
Restorative Yoga (1) - zum Pausieren und Regenerieren


»Members only!«

Dieser Inhalt ist YOGAMOUR plus oder YOGAMOUR plus Live-Mitgliedern vorbehalten.

Du bist bereits Plus-Mitglied?

Dann bist du vielleicht nicht angemeldet! Hier » kannst du dich anmelden.

Du möchtest YOGAMOUR plus-Mitglied werden?

Jetzt 30 Tage gratis und ohne Verpflichtung ausprobieren!

Hier registrieren

Du willst wissen, was YOGAMOUR plus überhaupt ist?

YOGAMOUR plus ist DEIN Yoga für zu Hause und unterwegs mit vielen hochwertigen Yoga-Videostreams, angeleiteten Meditationen und nützlichen Tipps und Infos rund um den yogischen Lebensstil. YOGAMOUR plus ist jederzeit kündbar.
Mehr über YOGAMOUR plus erfährst du  hier ».


Level/Style:

Länge
4 Minuten
Du brauchst:
Decke, Yogabolster, Blöcke, Gurt

4x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste

Veröffentlicht am 21. April 2024

Aktuell: Einfach

YOGAMOUR 179: Mini Chakren Tuning
179: Kleines Chakrentuning – ohne viele Worte

Aktuell: Mittel

Bärbel von YOGAMOUR in einer Sideplank (180 YOGAMOUR: Fit & Flow)
180: Fit & Flow

Aktuell: Schwer

Bärbel von YOGAMOUR, Yoga in Lofer
177: Moonrise Surprise

Aktuell: Yin Yoga

Verena Di Bernardo: Restorative Yoga
178: Restorative Yoga (1) – zum Pausieren und Regenerieren

Aktuell: Meditation

Die 5-4-3-2-1-Grounding Technique

Aktuell: Magazin

Bärbel von YOGAMOUR: Moving Shalabasana
Die 12 besten YOGAMOUR-Videos für den unteren Rücken
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖