YOGAMOUR Live Challenge: Here Comes The Sun

Yoga-Programme

Live Challenge „Here Comes The Sun“

Mach' dich zusammen mit mir auf die Reise zur Sonne – und zwar im Rahmen von 5 wunderbar inspirierenden Yogastunden mit Meditation, live aus meinem Wohnzimmer.

von

Die "Challenge" ist vorbei, aber natürlich kannst du aus den fünf Tagen mit den fünf Videos und den entsprechenden Inspirationen und Tagesaufgaben jederzeit dein eigenes Home-Retreat starten.

Warum du hier richtig bist:

  • Du willst positiv in den Tag starten.
  • Du willst schon lange regelmäßig Yoga üben.
  • Du magst dynamisches Üben.
  • Du hast dir vorgenommen, dein persönliches Morgenritual zu entwickeln.
  • Du übst bereits regelmäßig Yoga und suchst neue Inspirationen.
  • Du liebst meine YOGAMOUR-Videos und freust dich darauf, mit mir gemeinsam live zu üben.

Das erwartet dich bei dieser Challenge:

  • Jeden Morgen eine 60-minütige Session mit dynamischem Vinyasa Yoga und Meditation. Live auf Zoom UND bei YOGAMOUR plus.
  • Jeden Tag eine Inspiration/Achtsamkeitsübung für deinen Start in den Tag.
  • Du entwickelst spielerisch und mit viel Spaß deine eigene Morgenroutine.
  • Und natürlich sind die Videos nach der Live-Ausstrahlung im Re-Live verfügbar.

Programm:

Tag 1: Start mit viel Liebe: Maitri-Sonnengrüße

Here Comes The Sun - Tag 1Der Maitri-Sonnengruß (Maitri: liebevolle Güte) ist eine der therapeutisch wertvollsten Surya Namaskar-Varianten, die ich kenne. Ohne die Schultergelenke beim Stützen zu stark zu beanspruchen, kräftigt er nachhaltig und gesund Arm-, Rücken-, Core- und Beinmuskulatur.

Es erwartet dich eine wunderschöne, dynamische Yogamour-Session mit allem, was wach und froh macht: Balance, Kraft, Beweglichkeit, Entspannung und eine kurze Maitri-Meditation.

Hier geht's zur Live-Session von Tag 1.

Tag 2: Oh Happy Day: Mit Freude den Tag begrüßen

Here Comes The Sun - Tag 2Du fühlst dich morgens etwas steif und unbeweglich? Die Sonnengrüße Yogamour A und B sind einfach und flowig, sie machen warm, wach und glücklich. Du wirst sie am Ende der Woche mit geschlossenen Augen im Fluss deines tiefen, gleichmäßigen Atems üben können.
Außerdem erfährst du heute ganz praktisch, was die innere mit der äußeren Haltung zu tun hat und welche Bewegungen dir bei immer wieder auftauchenden Schmerzen helfen können – bye-bye Nacken-, Schulter- und Rückenweh!

Hier geht's zur Live-Session von Tag 2.

Tag 3: Kleine Yoga-Tricks für viel Leichtigkeit

Here Comes The Sun - Tag 3YADL heißt „Yoga Activities of Daily Living“: Das sind die kleinen therapeutischen Yogatricks, die es in den meisten Yogaklassen nicht gibt, in meinen aber schon ziemlich lange und ganz selbstverständlich.
Warum intermittierende Traktion a.k.a. Schütteln für gesunde Gelenke, Baumeln für die Knie und „Utkatāsana des Todes“ für einen starken Rücken gut sind, weshalb du öfter krabbeln solltest und wie du all das in deine Yogapraxis und in deinen Alltag (daily living!) einbinden kannst, erfährst du im Rahmen einer runden, kraftvollen Good Morning-Vinyasa-Yogastunde.

Hier geht's zur Live-Session von Tag 3.

Tag 4: Lift your Heart – Mit offenem Herzen und starkem Rücken in den Tag

Here Comes The Sun - Tag 4Heute knüpfe ich an die letzten beiden Tage an: Ich wiederhole mit dir Yogamour A und B und unterrichte Surya Namaskar Jivamukti A, einen der beliebtesten Sonnengrüße überhaupt; Wohltuendes aus Tag 3 fließt ganz nebenbei mit ein. Du darfst dynamisch, schwung- und kraftvoll durch die Morgenstunde flowen und den Rücken kräftigen. Dabei dehnen wir auch die gern verkürzte Rumpfvorderseite.
Ergebnis: Dein Brustkorb, in dem symbolisch und mittig der Herzraum vermutet wird, ist weit und offen, innere Anspannung darf gehen. Du wirst nach der Endentspannung mit gefühlter Liebe, Freude und Mitgefühl im Herzen von der Matte aus in den Tag starten!

Hier geht's zur Live-Session von Tag 4.

Tag 5: Zeig’ dich als Sieger:in – because you can!

Here Comes The Sun - Tag 5Unser letzter gemeinsamer Challenge-Tag soll dich an die Kraft in dir selbst erinnern: Der berühmte Sprinter Usain Bolt konnte über die Aschenbahn fliegen – und siegen! Diese Siege feierte er mit der Victory-Pose.

Ich konnte nicht anders als diese Pose zu einem āsana zu machen und in einen Sonnengruß einzubauen (Surya Namaskar Yogamour D bzw. Warrior’s Victory). Er macht einfach Spaß und ich freue mich, ihn mit dir zu teilen! Für eine runde Yogasession unterrichte ich dazu wie immer auch Balance, Kraft, rückenkräftigende āsanas und Entspannung.

Hier geht's zur Live-Session von Tag 5.


Veröffentlicht am 1. November 2021 | Geschrieben von Bärbel Miessner | Alle Artikel von

51x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste


Das YOGAMOUR plus Magazin! Mehr aus der Rubrik: Yoga-Programme

Aktuell: Einfach

Bärbel trainiert den Gluteus Maximus auf einem Sportplatz
141: Yogamour & Fit: Superpopo

Aktuell: Mittel

Bärbel im Adler
142: Down To Earth 2

Aktuell: Schwer

YOGAMOUR 132: Surfing Warrior
132: Surfing Warriors und Feuerfliegen

Aktuell: Yin Yoga

YOGAMOUR 138
138: Der Yin-Yoga-Quickie

Aktuell: Meditation

Meditatives Zirkeltraining 3 – für bessere Konzentration

Aktuell: Magazin

Kind beißt in veganen Hamburger
Veganes Soulfood für (große) Kinder
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖