YOGAMOUR Challenge 2022: Sommerfest

Live Sessions

YOGAMOUR-Sommer-Challenge »Sommerfest«

Unsere Sommer-Challenge 2022 kannst du jederzeit zuhause wiederholen...

von

Endlich ist es wieder soweit: Die neue YOGAMOUR-Challenge beginnt! Dieses Mal begegnen wir dem Sommer in seiner ganzen Pracht – Stichwort: Sommerfest.

Vom 13. bis 17. August 2022 holten wir uns morgens um 7 Uhr gemeinsam – live und online im Rahmen einer einstündigen dynamischen Vinyasa-Yoga-Session mit Meditation – den Sommer auf die Yogamatte. Ganz egal, ob es draußen heiß oder kühl ist, nass oder trocken! Gemeinsam beim Yoga durften wir das erfahren, was der Sommer und die Natur uns täglich schenken: die pure Fülle, die Möglichkeit, alles in vollen Zügen zu er-leben, das komplette Fühlen zuzulassen – und all diese Qualitäten ganz bewusst zu genießen. Diese Live-Challenge ist vorbei (die nächste kommt bestimmt), aber du kannst mithilfe unserer Aufzeichnungen gleich hier und jetzt deine eigene Challenge draus machen…

Hinweis: Diese YOGAMOUR-Challenge ist nur für YOGAMOUR Live-Mitglieder. Mehr dazu am Ende der Seite.

Hier geht’s direkt zum Programm.

Fülle, Wonne und Achtsamkeit – mit Rumi und Yoga 😉

Achte gut auf diesen Tag,
denn er ist das Leben –
das Leben allen Lebens.

In seinem kurzen Ablauf liegt alle seine
Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins.
Die Wonne des Wachsens,
die Größe der Tat
die Herrlichkeit der Kraft.

Denn das Gestern ist nichts als ein Traum
und das Morgen nur eine Vision.

Das Heute jedoch – recht gelebt –
macht jedes Gestern
zu einem Traum voller Glück
und jedes Morgen
zu einer Vision voller Hoffnung.

Darum achte gut auf diesen Tag!

Rumi

Dieses wunderschöne Gedicht darf das Motto unserer Challenge sein, jeden Morgen aufs Neue. Wir beginnen fünf Tage hintereinander gemeinsam (oder du holst die Yogastunde später zu einem für dich günstigeren Moment nach), diese erhebenden Worte zu erkunden und die Magie des Daseins zu zelebrieren. Dazu nehmen wir uns für unsere tägliche Yogapraxis Bilder aus der Natur und aus dem Leben – so wie du es bereits aus meinen Yogavideos kennst!

Zusammen konzentrieren wir uns auf das, was JETZT ist. Die Fehler der Vergangenheit und die Sorgen um die Zukunft dürfen für 60 Minuten dem weichen, was Yoga zu einem so wertvollen Werkzeug macht: innere Ruhe und Zufriedenheit, Kraft, Wachstum, Ausgleich. Und wer weiß? Vielleicht verziehen sich die Sorgen und Gedanken ja sogar über die Yogapraxis hinaus – und machen Platz für Fülle in Form von Selbstvertrauen, Dankbarkeit und liebevoller Güte.

Hinweis: Die Challenge ist für alle gut machbar, die Erfahrung mit Vinyasa Flow Yoga haben (vor allem Erfahrung mit YOGAMOUR). Ich freue mich natürlich sehr darauf, dich live auf der Matte zu sehen. Falls du es morgens (einmal) einfach nicht schaffst, kannst du getrost zu einem anderen Zeitpunkt üben: Alle Sessions werden aufgezeichnet und allen YOGAMOUR-Live-Abonnent:innen für immer zur Verfügung gestellt. Natürlich finden alle Stunden auf Deutsch statt.

Es gibt viele, viele Gründe, warum ich unsere Challenges so liebe:

  • Wir stehen voller Freude und Motivation früh auf und starten gemeinsam positiv in den Tag.
  • Du willst schon lange regelmäßig Yoga üben? Ich unterstütze dich dabei, es endlich zu tun!
  • Du magst dynamisches Üben – oh yes, ich auch. 🙂
  • Während einer Challenge entwickelst du spielerisch dein persönliches Morgenritual.
  • Wenn du bereits regelmäßig Yoga übst, findest du an diesen fünf Tagen neue Inspirationen.
  • Du liebst meine YOGAMOUR-Videos und freust dich darauf, endlich mit mir gemeinsam live zu üben. Ja, ja, ja, sei dabei!

Und das erwartet dich bei dieser Challenge:

  • Jeden Morgen eine 60-minütige Session mit dynamischem Vinyasa Yoga und Meditation. Live auf Zoom UND bei YOGAMOUR plus.
  • Jeden Tag bekommst du von mir eine Inspiration/Achtsamkeitsübung für deinen Start in den Tag.
  • Jeden Abend erhältst du eine Mail mit dem Zoom-Link zur Session und eine Empfehlung für eine passende Meditation, die du für dich selbst in deinen Tag einbauen kannst.
  • Bonus: Du kannst dir zusätzlich ein von YOGAMOUR exklusiv gestaltetes Meditations-Tagebuch ausdrucken – und deine Erfahrungen dort festhalten.
  • Outcome: Du nutzt die gemeinsame Motivation und entwickelst spielerisch und mit viel Spaß deine eigene Morgenroutine.
  • Bonus: Playlists – du kannst mit oder ohne Musik üben, das überlasse ich ganz dir. Wenn du magst, habe ich täglich einen Link zur passenden Playlist für dich.
  • Und noch ein Riesenbonus :): Natürlich sind die Videos nach der Live-Ausstrahlung dauerhaft im Re-Live verfügbar.

Das Programm:

Die QR-Codes der ChallengeFür das Programm dieser Challenge habe ich mich von bestehenden YOGAMOUR-Videos inspirieren lassen, die Bilder und āsanas aus der Natur und der Tierwelt enthalten. Es sind die beliebtesten Videos überhaupt – bestimmt kennst du einige davon und hast sie auch schon fleißig geübt!
In »Down to Earth«, »Blossoming Lotus«, »Twist & Fly«, »Twisting Gecko« und »Lift your Heart« orientieren wir uns an der Natur, den Elementen, den Tieren und Pflanzen, an der Sonne, der Wärme und dem Licht. Was könnte es an den fünf Challenge-Tagen Schöneres geben als diese leuchtenden »Vorbilder« in 60-minütige Live-Yogastunden einzubauen?

Wir haben euch wieder einen übersichtlichen Challenge-Plan mit QRCodes zu den einzelnen Sessions zum Ausdrucken gebastelt (hier in Farbe, hier in Schwarz-Weiß).

Tag 1: Down to Earth – Von Wurzeln und Flügeln bzw. Adlern (Vinyasa Flow)

Challenge 2022: Bärbel im BaumWie schon in den beiden sehr beliebten Videos Down To Earth und Down To Earth 2 liegt der Fokus heute auf der Kraft der Beine – und der Balance. Wir spielen mit stehenden Haltungen (wie z.B. dem Baum oder Adler) und üben dabei immer wieder, dass Wackeln, Fallen und Aus-der-Balance-Kommen alltägliche Phänomene sind. Sie dürfen sein und wir können selbst entscheiden, wie wir diesem Zustand begegnen.
Wie immer unterrichte ich eine »runde« Stunde für dich, das heißt: Die stehenden Haltungen sind in kraftvolle Sonnengrüße eingewoben, es gibt Rücken- und Core-āsanas sowie einen Abschlusszyklus, eine Entspannung und eine Meditation.

Hier gehts zur Session.

Tag 2: Blossoming Lotus bzw. Blühende Seerose – Vom Wachsen und Strahlen (Vinyasa Flow)

YOGAMOUR Challenge 2022: Bärbel im LotsEs blüht, wächst und gedeiht! Das wahre Sommerfest findet täglich auf Wiesen und in Gärten statt. Geht es dir wie mir und du erfreust dich zur Zeit jeden Tag an der Vielfalt der Farben und Formen der Blumen im Freien?
Auch diese YOGAMOUR-Folge kennst du: Blühender Lotus – wachsen, öffnen, strahlen. Sie dauert nur 23 Minuten. Heute mache ich 60 Minuten daraus und unterrichte ganz ähnlich, nur umfangreicher (mit mehr āsanas, Entpannung und Meditation). Die Seerose ist zwar kein Lotus, aber sie wächst wie er aus dem Schlamm nach oben Richtung Licht – ein Sinnbild, das wir uns immer wieder vor Augen halten dürfen. Diese Idee holen wir heute auf die Matte!

Hier gehts zur Session.

Tag 3: Twist & Fly – Wenn Adler und Krähe sich »Guten Morgen« sagen (Vinyasa Flow)

YOGAMOUR Challenge 2022: Bärbel in der KräheIch erzähle gerne, dass die Yogis sich ihre āsanas in der Natur abgeguckt haben. Der Atem verbindet uns zu 100 Prozent mit allem, was lebt. Wir atmen ein und aus, genau wie der Baum auf der Wiese, die Krähe auf dem Baum und die Libelle über der Wiese. Atem und āsanas miteinander zu verbinden (wie es besonders im Vinyasa Yoga über den Ujjayi-Atem praktiziert wird), schafft auf der Wahrnehmungsebene Bewusstsein dafür, dass Natur nicht nur wichtig ist, sondern alles irgendwie zusammengehört. Wie schon in der YOGAMOUR-Folge Twist & Fly feiern wir den Sommer gemeinsam mit Krähe, Adler, Delphin, Cheetah, Panda, Hund, Katz’ und Mensch, weil: ALL IS ONE!

Hier gehts zur Session.

Tag 4: Moonrise – Von der Kraft, dem Staunen und Genießen (Vinyasa Flow)

YOGAMOUR Challenge 2022: Bärbel im HalbmondDas Aufgehen des Mondes und seine pure Präsenz am Himmel ist, wenn das Wetter mitmacht, ein zuverlässiges und unglaublich wunderbares Naturschauspiel! Obwohl wir seit Jahrzehnten diesem immerwährenden Rhythmus der Natur beiwohnen und schon zahlreiche Monde bewundert und gefeiert haben, verliert das Bild des Mondes niemals an Faszination.
Wenn wir achtsam üben, passiert uns genau das auch mit diversen āsanas: Wir haben sie schon hundertmal geübt und doch sind wir immer wieder fasziniert von der Kraft, die uns die bereits bekannten Übungen schenken – sei es auf körperlicher oder mentaler Ebene. Die YOGAMOUR-Folgen Moonrise und Moonrise advanced kennst du bestimmt schon. Diese Live-Session ist inhaltlich ganz ähnlich, dafür länger, mit mehr Zeit zum Staunen und Genießen!

Hier gehts zur Session.

Tag 5: Lift Your Heart – Lass’ Sonne und Prana in dein Herz (Yin & Yang)

YOGAMOUR Challenge 2022: Hallo Welt AsanaSommer(-fest) und Sonne sind nicht voneinander zu trennen. Mit Sonne bringe ich immer Wärme, Strahlen, Kraft und Freude zusammen. Darum feiern wir heute den Sommer noch einmal so richtig! Wie könnte das besser gehen als mit einer kraftvollen, herzöffnenden »Lift Your Heart«-Session?

Ich unterrichte kraftvolles Vinyasa Yoga, so wie du es beispielsweise aus Lift Your Heart (Folge 87) kennst. Danach schließen wir mit ein paar Yin Yoga āsanas ab, so wie du es bestimmt schon in der vierten Yin Yoga-Folge geübt hast.
Unser Fokus: Öffnung des Brustkorbes, Aufrichtung, Kräftigung und Entspannung des Schultergürtels. Auf mentaler Ebene geht es um die innere Öffnung und Aufrichtung. All das zelebrieren wir heute gemeinsam… am letzten Tag unserer Sommerfest-Challenge!

Hier gehts zur Session.

Jeden Tag meditieren

5 Tage AchtsamkeitstagebuchWährend unserer Challenge mache ich dir außerdem jeden Tag einen Vorschlag, welche Meditation du im Laufe des Tages oder am Abend zusätzlich machen darfst. Ich werde dir jeden Tag eine Mail mit dem Link zur empfohlenen Meditation schicken – du findest ihn aber auch auf der jeweiligen Seite des Challenge-Tages. Nimm dir bitte unbedingt diese Zeit – nach nur fünf Tagen wirst du bereits einen Unterschied merken!

Damit du dir selbst ein Bild deiner Meditations-Erfahrungen zeichnen kannst, haben wir als Geschenk für dich unser mit viel Liebe gestaltetes Meditations-Tagebuch. Du kannst es dir hier herunterladen (hier in Farbe, hier in Schwarz-Weiß) und dir täglich ein paar Notizen dazu machen, wie es dir mit der Meditation ergangen ist.

Playlists

Jede 60-minütige Yoga-Session kann von einer passenden Playlist begleitet sein – wenn du das möchtest! Du kannst die Musik nebenher auf Spotify laufen lassen oder eben nicht, das überlasse ich dir. Den Link zur Playlist findest du auf der Seite des jeweiligen Tagesprogramms (dort, wo sich auch der Link zur Session und später zur Aufzeichnung befindet).

So, und nun freue ich mich riesig aufs gemeinsame Üben! Bis ganz bald… 🙂

Deine Bärbel

⚠️ Hinweis

Diese Challenge ist exklusiv für Live-Mitglieder .
Deine Mitgliedschaft:
Solltest du noch keine Live-Mitgliedschaft haben, kannst du das noch schnell ändern: Wechsle in den Kontoeinstellungen oder schließe hier eine neue Live-Mitgliedschaft ab.


Veröffentlicht am 27. Juli 2022 | Geschrieben von Bärbel Miessner | Alle Artikel von

31x auf der Favoritenliste ♡ | Deine Favoritenliste


Das YOGAMOUR plus Magazin! Mehr aus der Rubrik: Live Sessions

Aktuell: Einfach

#152: Magic Seven
152: Magic Seven by YOGAMOUR

Aktuell: Mittel

#150: Good Morning 6 - Treat Yourself!
150: Good Morning 6 – Treat Yourself!

Aktuell: Schwer

Bärbel an der Isar
144: Wachmacher-Yoga

Aktuell: Yin Yoga

#151: Yin Yoga Winter
151: Yin Yoga im Winter

Aktuell: Meditation

YOGAMOUR 149: Nadi Shodana
Atemübung: Nadi Shodhana

Aktuell: Magazin

Oma, Tochter & Enkelin im Schneidersitz
Mit Yoga richtig schön alt werden

4 Kommentare zu "YOGAMOUR-Sommer-Challenge »Sommerfest«"

  1. BPbabsi sagt:

    Hi ihr lieben, ich hab Eure Challenge wirklich genossen. Es ist so fein ab und zu einen gemeinsamen Treffpunkt zu haben und in der Früh aufzustehen! Danke für Eure durchgehenden guten Ideen! Und übrigens: ihr seid bei all meinen Reisen und Urlauben dabei :)!

  2. ReginaAnna sagt:

    Liebe Bärbel, lieber Meeze, danke dass ich an der Challenge teilnehmen durfte. Ich konnte zwar die ersten Sessions nicht teilnehmen da wir noch unterwegs in den Urlaub nach Kroatien mit unserem Wohnwagen waren aber es war wunderschön. Die anderen Sessions hole ich gerne nach. Macht weiter so und auf eurer Reise mit eurem fahrbaren Häuschen 😊viel Spaß. Herzliche Grüße Regina von der Insel Pasman (wohnen tue ich bei München in Egmating)

  3. CSinz sagt:

    Liebe Bärbel lieber Mee-Z
    mein Urlaub zuhause hat mit Eurer Sommersession richtig schön begonnen. Ich stehe ja immer früh auf und von daher war die Zeit ideal. Bei der nächsten Donnerstag abend kann ich leider nicht live dabei sein weil ich um diese Zeit selber eine Gruppe unterrichte also wundert Euch nicht. Ich übe das dann nach 🙂 Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Mal. Eine Stunde finde ich ideal für morgens das mache ich selbst auch meistens. Trotzdem hat nichts gefehlt, Pranajama und Meditation sind fester Bestandteil DANKE für diese 5 tollen inspirierenden Stunden.

  4. Iris Hausberger sagt:

    Liebe Bärbel,
    ganz herzlichen Dank für die schönen fünf Live-Stunden im August! Mir haben sie mental und körperlich sehr gut getan. Das frühe Aufstehen im Urlaub war für mich tatsächlich eine kleine Challenge, aber es hat jeden Tag sehr gut getan, den Tag mit Yoga zu beginnen. Namaste für das tolle Angebot und herzliche Grüße, Iris

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir erheben an dieser Stelle aber KEINE persönlichen Daten.
Hier mehr Infos zum Datenschutz. Hinweis nicht mehr anzeigen ✖